AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Online-Shops BierSelect GmbH

 

§ 1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Online-Shop BierSelect (Firma BierSelect GmbH) und Verbrauchern und Unternehmen, die über unseren Shop Waren kaufen. Als „Verbraucher“ gilt im Sinne dieser Geschäftsbedingungen jede natürliche Person, die rechtswirksam ein Rechtsgeschäft zum Zwecke des Erwerbs von Waren mit uns abschließt, das weder einer gewerblichen oder einer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen für Verbraucher und Unternehmen oder Unternehmer, die über unseren Shop Waren kaufen, sind nur dann verbindlich, wenn diese mit BierSelect ausdrücklich vereinbart sind.

Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsschluss

1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop Bier Select stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Verbraucher und Unternehmen – nachfolgend Kunden genannt – können aus dem Sortiment von BierSelect die Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ im sogenannten Warenkorb sammeln. Vor Absendung der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit einsehen und ändern. Für den Button „kostenpflichtig bestellen“ gibt der Kunde seinerseits ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Das Angebot kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde zuvor durch Anklicken diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) akzeptiert und dadurch in seinem Angebot aufgenommen hat. Dazu muss der Kunde in dem betreffenden Textfeld einen Haken setzen: „Der Kauf der Ware erfolgt auf der Grundlage der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma BierSelect GmbH. Der Käufer bestätigt, dass er die AGB, insbesondere die Widerrufsbelehrung, gelesen und ausgedruckt hat und sich mit der Einbeziehung der AGB in den Kaufvertrag einverstanden erklärt.“

2. BierSelect GmbH schickt dem Kunden nach Abschluss des Bestellvorgangs eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestelldaten nochmals aufgeführt werden und der Kunde diese über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Mit dieser E-Mail- Bestätigung, die die Annahme des Angebots beinhaltet, ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Die Bestelldaten werden von BierSelect GmbH gespeichert.

3. Wenn der Kunde die Bestellung über ein Kundenkonto durchführt, kann er die Bestelldaten zudem mit Hilfe eines Passworts jederzeit online einsehen.

§ 3 Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Firma BierSelect GmbH, Kapstadtring 10, 22297 Hamburg.

Der Kundendienst für BierSelect ist für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags, d. h. montags bis donnerstags von 9.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 9.00 bis 14.00 Uhr unter der Telefonnummer 040 – 63 78 46 12 sowie per E-Mail unter info@bierselect.de zu erreichen. Weitere Informationen zum Vertragspartner ergeben sich aus dem Impressum..

§ 4 Kundeninformation

1. Die Bestellung mit den Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (d. h. Art des Produkts, Anzahl, Preis etc.) wird von BierSelect gespeichert.

Als registrierter Kunde können Sie auf frühere Bestellungen über den Kunden-Login- Bereich (Mein Account) zugreifen.

2. Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Lösch-Taste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Der Bestellprozess kann auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett von Ihnen beendet werden.

§ 5 Warenlieferung

Die Lieferzeit für die bestellte Ware beträgt grundsätzlich 2 bis 3 Werktage. Sollte sich eine Lieferung ausnahmsweise verzögern, teilt BierSelect dies dem Kunden unverzüglich mit. Geliefert wird durch einen ausschließlich von BierSelect auszuwählenden Versanddienstleister. Lieferungen erfolgen grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Der Kaufgegenstand bleibt bis zu vollständigen Bezahlung Eigentum von BierSelect. Dies gilt auch für den Fall, dass der Kunde die bestellte Ware nach Erhalt an Dritte weitergegeben hat bzw. eine Lieferung an Dritte vereinbart worden ist.

§ 7 Abonnements, Geschenke, Vertragslaufzeit, Vertragsverlängerung, Kündigung

1. Bei Angebotsvarianten in Form von Abonnements, die sowohl für den Eigenbedarf als auch für Dritte (Geschenkabonnements) gelten, kann der Kunde zwischen unterschiedlichen Laufzeitvarianten wählen (monatliches flexibles Angebot, 3 Monate, 6 Monaten oder 12 Monate).

 2. Das vom Kunden gewählte Angebot läuft zunächst über den von ihm gebuchten Mindestnutzungszeitraum. Danach verlängert sich das Abonnement jeweils um Verlängerungszeiträume der gleichen Dauer, wenn es nicht rechtzeitig vom Kunden gekündigt wird.

 3. Das vom Kunden gewählte Angebot beinhaltet Kauf, Erwerb und Lieferung eines Pakets mit einem Inhalt von 8 Flaschen. Die Zusammenstellung der Artikel erfolgt durch BierSelect. Die Zusendung erfolgt einmal monatlich.

 4. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Wochen zum jeweiligen Monatsende des gebuchten Nutzungszeitraums. Die Kündigung hat schriftlich auf postalischem Wege, per Telefax oder per Mail mit der Angabe des Nutzungszeitraums und der Kundennummer zu erfolgen.

 Das Abonnement kann jederzeit vom Kunden schriftlich auf postalischem Wege, per Telefax oder per E-Mail unter Angabe der Kundennummer gekündigt werden. Vor Eingang der Kündigung ausgelieferte Ware muss vom Kunden abgenommen und bezahlt werden.

 Bei den Angebotsvarianten mit 3, 6 oder 12 Monaten muss die Kündigung spätestens mit der zuvor genannten Frist von 3 Wochen im jeweils letzten Monat des gebuchten Mindestnutzungszeitraums erfolgen.

 Bei der Angebotsvariante flexibel monatlich kann das Abonnement jederzeit schriftlich gekündigt werden.

 4. Bei den gebuchten Abonnements beginnt das Abonnement mit dem Monat, der auf den Monat, in dem die Buchung vorgenommen wird, folgt (z. B. Buchung im Juni, Beginn im Juli). Die letzte Lieferung erfolgt zum Ablauf des Monats, zu dem gekündigt wird (z. B. Kündigung am 8. des Monats, letzte Lieferung bis Ende diesen Monats).

 

§ 8 Preise und Versandkosten

Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile, wie z. B. einen Pfandbetrag. Diese Bestandteile sind im Warenkatalog gesondert ausgewiesen.

BierSelect berechnet zusätzlich zu den angegebenen Preisen für die Lieferung eine Versandkostenpauschale in Höhe von 5,90 Euro. Wird die Zahlungsart „Rechnung“ ausgewählt, werden für die Bearbeitung zusätzlich 2,00 Euro Rechnungsgebühr erhoben. Die Versandkosten werden auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich sichtbar mitgeteilt. Ab einem Warenwert von 60,00 Euro versenden wir versandkostenfrei innerhalb Deutschlands.

§ 9 Zahlung

1. Die Zahlung kann wahlweise per Vorkasse (Banküberweisung), Rechnung (Klarna), Kreditkarte oder über PayPal erfolgen.

2. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse teilt BierSelect dem Kunden in der Auftragsbestätigung die Bankverbindung mit, auf welche der Kaufpreis einschließlich ggf. Versandkostenpauschale und sonstiger Preisbestandteile (s. o. § 6) zu überweisen ist.

3. Bei Zahlung per Vorkasse wird die bestellte Ware nach Eingang des Betrages auf dem angegebenen Konto versendet. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung des Kontos des Kunden mit Abschluss der Bestellung.

4. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch BierSelect anerkannt worden sind.
Auf ein Zurückbehaltungsrecht kann sich ein Kunde nur berufen, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

5. Klarna - Zahlung per Rechnung und Finanzierung
In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Ratenkauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf nur für Verbraucher verfügbar sind und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat.

Klarna Rechnung
Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Rechnungsdatum. Die Rechnung wird bei Versand der Ware ausgestellt und entweder per E-mail oder gemeinsam mit der Ware versandt. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier. Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna eine Gebühr von 2 Euro pro Bestellung.

Klarna Ratenkauf
Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 €) bezahlen. Weitere Informationen zum Klarna Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier.

Datenschutzhinweis
Klarna prüft und bewertet Ihre Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

§ 10 Gewährleistungsansprüche

Der Kunde ist im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen oder danach vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern, wenn ein gewährleistungspflichtiger Mangel vorliegt.

Gewährleistungsansprüche von Verbrauchern unterliegen den gesetzlichen Verjährungsfristen. Gegenüber Unternehmen bzw. Unternehmern gilt eine Verjährung wegen etwaiger Mängel der Kaufsache von einem Jahr ab Gefahrübergang. Letzteres gilt nicht für Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen haben und Ansprüche aus einer Garantie, die wir für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben.

§11 Haftungsbeschränkungen

Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.

§ 12 Kaufmännischer Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz, wenn Sie Kaufmann sind.

§ 13 Jugendschutz

Im Sinne eines verantwortungsbewussten Umgangs mit alkoholischen Getränken verkaufen und liefern wir unsere Biere ausschließlich an Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Demzufolge geben wir alkoholische Getränke nicht an Kinder und Jugendliche ab. Mit der Absendung der Bestellung bestätigt der Kunde als Besteller, dass er das 18. Lebensjahr vollendet hat, voll geschäftsfähig ist und verpflichtet sich außerdem, sein Geburtsdatum zur Überprüfung des Alters anzugeben. Er erklärt sich damit einverstanden, dass das von ihm angegebene Alter von BierSelect oder von einem von BierSelect beauftragten Dritten überprüft werden kann. Der Kunde erklärt mit Abgabe seiner Bestellung außerdem, dass die von ihm bestellten Waren nur von ihm selbst oder durch andere bevollmächtigte volljährige Personen entgegen genommen werden.

§14 Widerrufsrecht

Dem Kunden steht ein Widerrfsrecht zu. Der Kunde erklärt mit Aufgabe der Bestellung, dass er über das Widerrufsrecht belehrt worden ist und den Inhalt des Widerrufsrechts zur Kenntnis genommen hat. Auf das Widerrufsrecht und dessen Inhalt wird seitens BierSelect ausdrücklich unter www.bierselect.de/widerrufsrecht hingewiesen. Das Widerrufsrecht besagt Folgendes:

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Das Widerrufsrecht beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer der bestellten Ware ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, d. h. der Firma BierSelect GmbH, Kapstadtring 10, 22297 Hamburg, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Website (info@bierselect.de) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E- Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich, in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen, ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten an den Standort unseres Auslieferungslagers (s. Lieferschein) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist nur dann gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular
Im Falle eines Widerrufs nutzen Sie das nachfolgende Formular und senden es an uns zurück:

BierSelect GmbH, Kapstadtring 10, 22297 Hamburg, Fax: 040 / 6378-4611 oder info@bierselect.de.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

Bestellnummer:
bestellt am (*) / erhalten am (*):
Name des/der Verbraucher(in):
Anschrift des/der Verbraucher(in):
Datum des Widerrufs:
Unterschrift des/der Verbraucher(in) (nur bei Mitteilung auf Papier):

(*) Unzutreffendes bitte streichen

Zuletzt angesehen
5-Euro Gutschein sichern