Aktienbrauerei Kaufbeuren

Auf eine bereits 700 Jahre andauernde Biertradition blickt die Stadt Kaufbeuren zurück. Die Aktienbrauerei Kaufbeuren ist heutzutage der letzte Repräsentant der langen Kaufbeurer Biertradition. Die Brauerei gibt es schon seit dem Mittelalter, damals noch unter dem Namen „Zur Goldenen Traube“. Seit 1799 ist die Brauerei im Besitz der Familie Walch. Am heutigen Standort wurde 1807 der Bierkeller gebaut, und die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft erfolgte bereits 1885. Damit war die Aktienbrauerei Kaufbeuren eine der ersten Aktiengesellschaften in Bayern. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war die Brauerei die bedeutendste Brauerei der Stadt.
Auch heutzutage bestreitet die Brauerei einen erfolgreichen Weg. Die Aktienbrauerei Kaufbeuren verdankt ihren Erfolg den sorgfältig ausgewählten Rohstoffen und einem Brauverfahren, welches besonders aromaschonend ist. Bei der Herstellung der 19 Biersorten verwendet die Brauerei nur hochwertiges Gersten- und Weizenmalz aus der heimischen Landwirtschaft sowie die Hefe, die innerhalb der eigenen Reinzucht entsteht. Hinzu kommen noch das Brauwasser aus dem Allgäu und die erlesenen Hopfensorten aus den süddeutschen Anbaugebieten. Die Aktienbrauerei investiert kontinuierlich in ihre Braustätte und sorgt somit dafür, dass ihre traditionellen Biere auf modernste Art und Weise hergestellt werden. Nicht umsonst verlieh die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ihre begehrte DLG-Medaille 2015 gleich an sieben verschiedene Biere der Aktienbrauerei Kaufbeuren.

Aktienbrauerei Kaufbeuren

Auf eine bereits 700 Jahre andauernde Biertradition blickt die Stadt Kaufbeuren zurück. Die Aktienbrauerei Kaufbeuren ist heutzutage der letzte Repräsentant...

mehr erfahren »
Fenster schließen

Aktienbrauerei Kaufbeuren

Auf eine bereits 700 Jahre andauernde Biertradition blickt die Stadt Kaufbeuren zurück. Die Aktienbrauerei Kaufbeuren ist heutzutage der letzte Repräsentant der langen Kaufbeurer Biertradition. Die Brauerei gibt es schon seit dem Mittelalter, damals noch unter dem Namen „Zur Goldenen Traube“. Seit 1799 ist die Brauerei im Besitz der Familie Walch. Am heutigen Standort wurde 1807 der Bierkeller gebaut, und die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft erfolgte bereits 1885. Damit war die Aktienbrauerei Kaufbeuren eine der ersten Aktiengesellschaften in Bayern. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war die Brauerei die bedeutendste Brauerei der Stadt.
Auch heutzutage bestreitet die Brauerei einen erfolgreichen Weg. Die Aktienbrauerei Kaufbeuren verdankt ihren Erfolg den sorgfältig ausgewählten Rohstoffen und einem Brauverfahren, welches besonders aromaschonend ist. Bei der Herstellung der 19 Biersorten verwendet die Brauerei nur hochwertiges Gersten- und Weizenmalz aus der heimischen Landwirtschaft sowie die Hefe, die innerhalb der eigenen Reinzucht entsteht. Hinzu kommen noch das Brauwasser aus dem Allgäu und die erlesenen Hopfensorten aus den süddeutschen Anbaugebieten. Die Aktienbrauerei investiert kontinuierlich in ihre Braustätte und sorgt somit dafür, dass ihre traditionellen Biere auf modernste Art und Weise hergestellt werden. Nicht umsonst verlieh die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ihre begehrte DLG-Medaille 2015 gleich an sieben verschiedene Biere der Aktienbrauerei Kaufbeuren.

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Fendt Paket
Fendt Paket
16,99 € * zzgl. Mehrweg-Pfandpreis: 0,64 € *
Fendt Vario Weizen
Fendt Vario Weizen
Inhalt 0.5 Liter (4,38 € * / 1 Liter)
2,19 € * zzgl. Mehrweg-Pfandpreis: 0,08 € *
Fendt Katana Pils
Fendt Katana Pils
Inhalt 0.33 Liter (6,33 € * / 1 Liter)
2,09 € * zzgl. Mehrweg-Pfandpreis: 0,08 € *
Fendt Ernte Gold
Fendt Ernte Gold
Inhalt 0.5 Liter (4,38 € * / 1 Liter)
2,19 € * zzgl. Mehrweg-Pfandpreis: 0,08 € *
Fendt Dieselross-Öl
Fendt Dieselross-Öl
Inhalt 0.5 Liter (4,38 € * / 1 Liter)
2,19 € * zzgl. Mehrweg-Pfandpreis: 0,08 € *
Zuletzt angesehen
5-Euro Gutschein sichern