Mathäserbräu | BierSelect.de | BierSelect
Hinter der münchener Brauerei stehen drei engagierte und bierbegeisterte Jungbrauer, die die historische Geschichte zum Freistaat Bayern wieder in Erinnerung bringen wollen. Mathäserbräu war einst als das Weißbier für München bekannt und nun soll es auch wieder zurückkommen. Dazu tüftelten Gregor, Maximilina und Justin nach intensiven Vorbereitungen eifrig am Rezept. Und als sie denersten großen Süd abfüllten, wurde ein Traum der drei...
mehr erfahren »
Hinter der münchener Brauerei stehen drei engagierte und bierbegeisterte Jungbrauer, die die historische Geschichte zum Freistaat Bayern wieder in Erinnerung bringen wollen. Mathäserbräu war einst...

mehr erfahren »
Fenster schließen
Hinter der münchener Brauerei stehen drei engagierte und bierbegeisterte Jungbrauer, die die historische Geschichte zum Freistaat Bayern wieder in Erinnerung bringen wollen. Mathäserbräu war einst als das Weißbier für München bekannt und nun soll es auch wieder zurückkommen. Dazu tüftelten Gregor, Maximilina und Justin nach intensiven Vorbereitungen eifrig am Rezept. Und als sie denersten großen Süd abfüllten, wurde ein Traum der drei Jungbrauer wahr. Der Ursprung der ehemaligen Mathäser-Brauerei reicht bis in das Jahr 1690 zurück – anfangs als einfacher Bierausschank. Der Name der Brauerei selbst geht dabei auf Georg und Anna Mathäser zurück, die das Gebäude an der heutigen Bayerstraße im Jahre 1858 kauften, den bis dahin betriebenen Weißbier-Braubetrieb zunächst einstellten und schließlich 1872 unter der Bezeichnung „Mathäserbräu“ wiederaufnahmen. Die Brauerei wurde 1884 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, bis 1905 konnte der Absatz auf 74.000 hl wachsen. Nach der Verschmelzung mit einer großen Münchener Brauerei im Jahre 1907 wurde im ehemaligen Mathäser mit zuletzt fast 40.000 hl Jahreskonsum und mehr als 4.000 Sitzplätzen zeitweise der größte Bierausschank der Welt betrieben. Der Mathäser-Braubetrieb wurde wegen des rückläufigen Absatzes in den Kriegsjahren im Juli 1915 eingestellt und schließlich ab Februar 1917 in weitaus geringerem Maße wieder aufgenommen. In der Nacht zum 8. November 1918 rief Kurt Eisner im ehemaligen Mathäser-Gebäude schließlich die Republik Bayern als Freistaat aus und erklärte das herrschende Königshaus der Wittelsbacher für abgesetzt: „Die Dynastie Wittelsbach ist abgesetzt! Bayern ist fortan ein Freistaat!“ Geschaffen war der Mythos vom Geburtsort des Freistaats Bayern.
Filter schließen
von bis
Hinter der münchener Brauerei stehen drei engagierte und bierbegeisterte Jungbrauer, die die historische Geschichte zum Freistaat Bayern wieder in Erinnerung bringen wollen. Mathäserbräu war einst als das Weißbier für München bekannt und nun soll es auch wieder zurückkommen. Dazu tüftelten Gregor, Maximilina und Justin nach intensiven Vorbereitungen eifrig am Rezept. Und als sie denersten großen Süd abfüllten, wurde ein Traum der drei Jungbrauer wahr. Der Ursprung der ehemaligen Mathäser-Brauerei reicht bis in das Jahr 1690 zurück – anfangs als einfacher Bierausschank. Der Name der Brauerei selbst geht dabei auf Georg und Anna Mathäser zurück, die das Gebäude an der heutigen Bayerstraße im Jahre 1858 kauften, den bis dahin betriebenen Weißbier-Braubetrieb zunächst einstellten und schließlich 1872 unter der Bezeichnung „Mathäserbräu“ wiederaufnahmen. Die Brauerei wurde 1884 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, bis 1905 konnte der Absatz auf 74.000 hl wachsen. Nach der Verschmelzung mit einer großen Münchener Brauerei im Jahre 1907 wurde im ehemaligen Mathäser mit zuletzt fast 40.000 hl Jahreskonsum und mehr als 4.000 Sitzplätzen zeitweise der größte Bierausschank der Welt betrieben. Der Mathäser-Braubetrieb wurde wegen des rückläufigen Absatzes in den Kriegsjahren im Juli 1915 eingestellt und schließlich ab Februar 1917 in weitaus geringerem Maße wieder aufgenommen. In der Nacht zum 8. November 1918 rief Kurt Eisner im ehemaligen Mathäser-Gebäude schließlich die Republik Bayern als Freistaat aus und erklärte das herrschende Königshaus der Wittelsbacher für abgesetzt: „Die Dynastie Wittelsbach ist abgesetzt! Bayern ist fortan ein Freistaat!“ Geschaffen war der Mythos vom Geburtsort des Freistaats Bayern.
Zuletzt angesehen
5-Euro Gutschein sichern